Durchatmen

Leave a comment
Persönliches

Ich hatte weder die Zeit noch die Inspiration, um diesen Blog regelmäßig mit Leben zu befüllen. Der April und Mai waren von Abschlussarbeiten, Packen, und die letzten Abenteuer in Boston geprägt. Dokumentiert habe ich vor allem visuell, Ausschnitte vom Leben in den USA findet ihr hier.

Das Auslandsjahr ist nach zehn Monaten beendet, mittlerweile bin ich seit knapp drei Wochen wieder in der schwäbischen Provinz. DURCHATMEN und entspannen waren dringend notwendig, da ich seit Anfang 2014 kontinuierlich und ohne große Pause durchstudiert habe. Jetzt kitzelt es mich aber wieder in den Fingern und ich möchte euch Lesern (gibt es euch wirklich?) an meinem Alltagswahnsinn teilhaben lassen. Mein Studienabschluss steht diesen Sommer bevor, dieser Prozess allein ist mit viel Arbeit und vor allem Disziplin verbunden. Aber ich möchte euch auch sonst an meinem semi-interessanten Leben teilhaben lassen und mit euch gemeinsam Neues entdecken und erleben. Wer weiß schon, was mein nächstes Abenteuer wird?

Ab Juni werde ich wieder regelmäßig bloggen und versuchen eine Variation an Themen abzudecken, die für jeden etwas bereit hält. Meistens werde ich aber aus meinem eigenen Nähkästchen plaudern und euch hoffentlich dabei gut unterhalten.

Ich hoffe ihr seid noch dabei und bleibt dran!

PS: Bis dahin könnt ihr mir auf Twitter folgen, wenn ihr auf den Wortschwall (politisch, tussig, verpeilt) eines verrückten Mädels steht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *